4. Punktspiel Verbandsliga in Diepholz

20190526 103358 16 9Die Mannschaft der Verbandsliga ist beim 4. Punktspiel in Diepholz das erste Mal vollzählig angetreten. Zusätzlich ist Matthias Erhart als Betreuer für Leonie mit an Bord gewesen.

Joachim ist bereits am Freitag 24.05.19 zum Trainieren angereist. Alle anderen Spieler sind dann am Samstag gegen 09:30 Uhr dazugestoßen. Das Trainingswetter war bedeckt ca. 15 Grad. Wir haben uns dann mit 9 Spielern erst einmal eingeschlagen und dann noch zwei Trainingsrunden gespielt. Die Trainingsrunden waren im roten Schnittbereich, das sollte aber nichts Schlechtes heißen, was sich dann auch am Spieltag herausstellte. Als Benjamin nach dem Training die Aufstellung machte, meldete sich Andreas (wegen seines Halswirbels) vorsichtshalber für das Punktspiel ab und ließ Matthias E. einspringen. Somit konnte die Verbandsligamannschafft sicher sein, dass sie vollzählig mit zwei Streichern an den Start gehen kann.

20190526 082510      20190526 094502

 

Am Sonntag 26.05.19 ging es dann pünktlich um 09:00 Uhr bei bedecktem Wetter und 12 Grad los.   Auch heute sollte es wieder ein Krimi werden, wie es die anschließenden Ergebnisse aufzeigen.

Die Ergebnisse nach der 1. Runde

1. BGC Hannover 119 Schläge
2. BGC Diepholz 122 Schläge
3. BGC Bremen 132 Schläge
4. BGC Bad Nenndorf 132 Schläge
5. MC Möve Cuxhaven 135 Schläge

Unerwartet spielte der BGC Hannover sehr stark auf und übernahm die Spitzenposition knapp vor dem BGC Diepholz. Jetzt schon etwas abgeschlagen, teilten sich der BGC Bremen und der BGC Bad Nenndorf den 3. Platz. Knapp dahinter lag der MC Möve Cuxhaven auf Rang 5.

Die Ergebnisse nach der 2. Runde

1. BGC Diepholz 234 Schläge
2. BGC Hannover 257 Schläge
3. BGC Bremen 264 Schläge
4. BGC Bad Nenndorf 267 Schläge
5. MC Möve Cuxhaven 276 Schläge

Wie erwartet setzte sich der BGC Diepholz nach einer sehr guten zweiten Mannschaftrunde an die Spitze. Der BGC Hannover belegte recht sicher den 2. Platz. Auf Rang 3 behauptete sich der BGC Bremen, sehr knapp vor dem BGC Bad Nenndorf. Die Möven fielen weiter ab und blieben somit auf dem 5. Platz.

20190526 100326      20190526 103358

 

Jetzt ging es in die sogenannte Crunchtime! Das Wetter wurde heiter bei 20 Grad, die Bahnen heizten sich auf und es sollte noch einiges passieren.

Die Ergebnisse nach der 3. Runde

1. BGC Diepholz 352 Schläge
2. BGC Hannover 380 Schläge
3. BGC Bad Nenndorf 387 Schläge
4. BGC Bremen 390 Schläge
5. MC Möve Cuxhaven 402 Schläge

Der BGC Diepholz setzte sich weiter ab und es war schon so gut wie sicher, dass diese Mannschaft den heutigen Tagessieg mitnehmen würde. Der BGC Hannover lag relativ sicher auf dem zweiten Rang. Der Kampf um Platz Drei blieb spannend. Der BGC Bad Nenndorf zog wieder knapp an uns Bremern vorbei und belegte den 3. Platz. Der MC Möve Cuxhaven hatte sich so gut wie sicher den 5. Platz gesichert.

Der BGC Bremen wollten sich in der letzten Runde den 3. Platz zurück erkämpfen. Aber mit dem was jetzt passierte, hätte keiner gerechnet

Die Ergebnisse nach der 4. Runde

1. BGC Diepholz 486 Schläge
2. BGC Bremen 516 Schläge
3. BGC Bad Nenndorf 517 Schläge
4. BGC Hannover 522 Schläge
5. MC Möve Cuxhaven 544 Schläge



Somit stand es fest. Dem BGC Diepholz gelang ein souveräner Sieg. Der BGC Bremen spielte sich aufgrund einer tollen letzten Runde, vom vierten Platz noch auf den 2. Rang. Mit nur einem Schlag mehr belegte der BGC Bad Nenndorf den 3. Platz. Der BGC Hannover verspielte seinen sicher geglaubten zweiten Platz in der letzten Runde und kam auf den 4. Platz. Der MC Möve Cuxhaven konnte nichts mehr ausrichten und blieb somit auf dem 5. Platz.

20190526 085826

Der Tabellenstand nach dem heutigen Spieltag: Der BGC Bremen kletterte vom vierten Platz auf Rang Drei!

  • 1. BGC Diepholz mit 30 Punkten
    2. BGC Bad Nenndorf mit 24 Punkten
    3. BGC Bremen mit 12 Punkten
    4. BGC Hannover mit 10 Punkten
    5. MC Möve Cuxhaven mit 4 Punkten

Als Einzelspielerin, immer wieder unterstützt von ihren VereinskameradInnen, hat auch Leonie vier Runden gespielt. Nach einer 42 im ersten Durchgang, gelangen ihr sowohl in der zweiten als auch in der dritten Runde 38 Schläge. Im letzten Durchgang wurden für sie wieder eine 42 protokolliert.

Um ca. 15:00 Uhr waren wir fertig. Ab ca. 15:30 Uhr fuhren wir dann wieder nach Hause.

Das nächste Spiel ist am 08.09.19 auf der Anlage in Cuxhaven.

Text und Fotos von Andreas Drobik